Constantini war Favorit der UserInnen

5. März 2009, 13:23
9 Postings

Durch die vorzeitige Bekanntgabe des Brückner-Nachfolgers war die Trainerbörse auf derStandard.at schon nach kurzer Zeit wieder Geschichte

Die kürzeste Meinungsbörse in der Geschichte von derStandard.at war bis jetzt auch die treffsicherste. Einen Tag lang konnten die UserInnen mit fiktiven Aktien von potenziellen Teamchefs handeln. 107 haben diese Chance genutzt. Dass Didi Constantini auf Karel Brückner folgen wird, prognostizierte auch der Schlusskurs der Börse:

Die drei besten TraderInnen waren:

Erster Platz: derunbestechliche
Zweiter Platz: Der Schein trügt
Dritter Platz: baerli

Die gesamte Rangliste >>>

Gerne hätten wir die UserInnen noch länger handeln lassen. Aber der ÖFB, normalerweise nicht gerade berühmt für rasche Entscheidungen, erwies sich durch die vorzeitige Bekanntgabe von Constantini als Spielverderber. (rasch, derStandard.at, 5.3.2009)

Share if you care.