Dritte Hai-Attacke innerhalb drei Wochen

1. März 2009, 11:57
33 Postings

Jugendlicher Surfer schwer verletzt - Ungewöhnliche Häufung von Zwischenfällen

Sydney - Ein Hai hat am Sonntag einen 15 Jahre alten Surfer in der Nähe der australischen Metropole Sydney gebissen und schwer verletzt. "Nach ersten Erkenntnissen schwebt er nicht in Lebensgefahr", sagte ein Krankenhaussprecher. Der Jugendliche ist das dritte Hai-Opfer innerhalb von drei Wochen. Die Häufung der Fälle in der Nähe von Sydney ist äußerst ungewöhnlich.

Der Jugendliche war mit seinem Vater am Avalon-Strand surfen. Die beiden waren kurz nach Sonnenaufgang allein im Meer, als das Tier angriff. Der Hai biss in den Ober- und in den Unterschenkel. Dem Vater gelang es schließlich, seinen Sohn an Land zu ziehen.

Experten meinen, dass das Wasser um Sydney sauberer und wärmer geworden ist und dadurch neue Fischschwärme anzieht, die wiederum die Haie anlocken. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der Avalon-Strand bei Sydney wurde nach dem Haiangriff geschlossen

Share if you care.