Philipp Oswalt wird neuer Bauhaus-Direktor

26. Februar 2009, 13:02
posten

Berliner Architekt erhielt Vertrag für fünf Jahre

Berlin/Dessau-Roßlau - Der Berliner Architekt und Publizist Philipp Oswalt tritt am 1. März sein Amt als Direktor der Stiftung Bauhaus Dessau an. Er wird Nachfolger von Omar Akbar, der zehn Jahre "Bauhaus-Direktor" war.

Oswalt, der als einer der prominentesten Gegner des Wiederaufbaus des Berliner Stadtschlosses gilt, will das vor 90 Jahren von Walter Gropius gegründete Bauhaus im 21. Jahrhundert ankommen lassen. Der 44-Jährige hat sich auch international einen Namen als konzeptioneller Berater bei der Stadtentwicklung gemacht.

Die Stiftung Bauhaus wird von der Stadt, dem Land Sachsen-Anhalt und dem Bund getragen. Oswalts Vertrag ist zunächst auf fünf Jahre begrenzt. (APA/dpa)

 

Share if you care.