Warnung vor illegalen Bräunungsspritzen

18. Februar 2009, 13:43
12 Postings

Schädigung von Immunsystem durch Wirkstoff Melanotan - Gesundheitsexperte warnt vor illegalen Produkten, die Gesundheitsprobleme verursachen

Liverpool - Wiederholte Warnungen vor Bräunungsspritzen - so genannten Tan Jabs - werden in Großbritannien einfach ignoriert, befürchten Gesundheitsexperten wie Michael Evans-Brown von der Liverpool John Moores University. Der Einsatz von Melanotan I und II kann das Immunsystem und das kardiovaskuläre System schädigen sowie zu weiteren gesundheitlichen Problemen führen. Evans-Brown geht sogar davon aus, dass sich das Problem verschlimmert. Seinem Team wurde von Nadeltauschprogrammen von Menschen berichtet, die die illegalen Spritzen weiter benutzen. Bei Melanotan handelt es sich um ein synthetisches Hormon, das die Produktion von Melanin stimuliert. Diese Substanz verleiht der Haut ihre Farbe.

Produkt nicht zugelassen

Der Einsatz dieser Medikamente wurde mit Gesundheitsproblemen wie Erbrechen, hohem Blutdruck und Rötungen im Gesicht in Zusammenhang gebracht. Im vergangenen Jahr berichtete die BBC, dass Experten sich Gedanken über Websites und sogar Geschäfte machten, die das nicht zugelassene Produkt verkauften. Seit damals läuft eine Kampagne der Medicines and Healthcare Products Regulatory Agency (MHRA), die die Verkäufer überzeugen soll, dass sie diese Produkte nicht weiter anbieten. Die Medikamente sind derzeit für keine Form der Behandlung zugelassen. Jeder, der sie verkauft, begeht daher einen Verstoß gegen die Gesetze.

Trotz dieser wiederholten Warnungen erhält Evans-Brown mehr und mehr Berichte über den Einsatz dieser Spritzen. In einem Artikel auf der Website des British Medical Journal berichtet er, dass ihn in der letzten Zeit verstärkt Menschen zum Einsatz des Medikaments kontaktiert hätten. Der Experte verweist auch auf Internetseiten, auf denen Personen von einem regelmäßigen Einsatz berichten. Laut dem Wissenschaftler scheint dieses Problem immer größer zu werden. Es gebe keine konkreten Zahlen, die Berichte über Schwierigkeiten mehrten sich jedoch. Nutzern müsste klar gemacht werden, dass sie für diese Bräune ihre Gesundheit riskierten. (pte)

  • Spritzen für mehr Bräune sind gesundheitlich sehr bedenklich, aber illegal erhältlich
    foto: photodisc

    Spritzen für mehr Bräune sind gesundheitlich sehr bedenklich, aber illegal erhältlich

Share if you care.