Promotion - entgeltliche Einschaltung

    Peek & Cloppenburg: Karriere im Fashionmanagement

    17. Februar 2009, 12:46

    Peek & Cloppenburg geht nicht nur im Bereich Mode, sondern auch in Karrierefragen einen innovativen Weg.

    Der Erfolg des internationalen Bekleidungsunternehmens fußt auch auf den Kompetenzen und der Leistungsfähigkeit seiner Mitarbeiter. Dementsprechend werden engagierte und an Mode und Lifestyle interessierte AbsolventInnen gefördert und gefordert.

    Kompetenz, unternehmerische Innovation und internationales Wachstum haben im Bereich Mode einen Namen – und das schon seit mehr als einem Jahrhundert. Seit 1998 am österreichischen Markt präsent, prägt das international tätige Familienunternehmen Peek & Cloppenburg in ganz Europa den Modemarkt. Anfang letzten Jahres wurde mit der Peek & Cloppenburg KG Wien eine Zentrale für die 24 Verkaufshäuser in Österreich und Osteuropa gegründet, um der wachsenden Dynamik dieser Märkte Rechnung zu tragen. Irina Lebedewa, verantwortlich für den Bereich Hochschulmarketing in Österreich und Osteuropa: „Unsere kontinuierliche Expansion eröffnet in allen Bereichen Top-Karrierechancen.“

    Schwerpunkt auf
    „Human Resources“

    Besonderes Augenmerk widmet man daher dem Recruiting, der Ausbildung, der Förderung und Entwicklung, aber auch der Einsatzsteuerung der Human Resources des Unternehmens. „Wir wollen unsere Mitarbeiter so einsetzen, dass sie ihr Potenzial bestmöglich entfalten können“, so Lebedewa. Auch talentierten Quereinsteigern wird die Chance geboten, ihre beruflichen Träume zu verwirklichen und sich erfolgreich zu entwickeln. „Wer bei uns überdurchschnittlich viel leistet, dem bieten wir überdurchschnittliche Möglichkeiten“, weiß Lebedewa. Besonders die Modebranche bringt täglich neue Herausforderungen, die immer wieder auch nach neuen Ideen verlangen. Genauso dynamisch wie die Branche, agiert das Unternehmen auch intern: Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege helfen bei der Umsetzung der Ideen und erleichtern das Erreichen der gesteckten Ziele. Das Arbeitsklima ist geprägt durch einen offensiven und fairen Führungsstil.

    Am Puls der Zeit
    Peek & Cloppenburg kann in Mittel- und Osteuropa auf eine rasante Expansion verweisen, beispielsweise durch den Markteinstieg 2008 in Rumänien oder durch die Erweiterung angestammter Märkte wie Polen und Tschechien. Damit wachsen auch die internationalen Karrierechancen der Mitarbeiter. Große Bedeutung im Zuge der Auswahl neuer Mitarbeiter haben unternehmerisches Denken und Dienstleistungsorientierung, aber auch Begeisterung für Mode und Lifestyle, Stilsicherheit, Kommunikationsfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse, Mobilität, und soziale Kompetenz. Wer in der Modebranche seinen Weg machen will, engagiert und leistungsorientiert ist, ist bei Peek & Cloppenburg willkommen und stets am Puls der Zeit .Man erfährt die Trends von morgen schon heute, erlebt Lifestyle-Produkte hautnah und ist gefordert, aktuellen Trends nicht nur zu folgen, sondern neue zu setzen. Lebedewa: „Die Erwartungen an unsere Kandidaten sind hoch, die Perspektiven dafür einzigartig.“ Getestet wird im Rahmen eines Assessment Centers; Gefordert und gefördert werden künftige neue Mitarbeiter durch ein anspruchsvolles Traineeprogramm. Die Strategie, Führungspositionen nach Möglichkeit mit Mitarbeitern aus den eigenen Reihen zu besetzen, erfordert ausreichenden und kompetenten Nachwuchs. Hervorragende und auf die Modebranche maßgeschneiderte Ausbildungs- und Entwicklungsprogramme sorgen hier für bestmögliche Vorbereitung. Immerhin werden rund 90 Prozent der Führungspositionen intern nachbesetzt.

    Innovative Karrierekonzepte
    Auf dem Weg zur internationalen Größe hat das familiengeführte Unternehmen mit langjähriger Tradition nicht nur in Sachen Mode und Lifestyle sondern auch in Karrierefragen innovative Konzepte entwickelt. So beispielsweise mit dem Fashion Management Programm, dem Trainee-Programm für die Kernbereiche Verkauf und Einkauf. Modular aufgebaut bereitet das Förderprogramm in sechs bis acht Monaten ausgewählte Hochschulabsolventen auf Top-Positionen im Unternehmen vor. Hier lernen die Neueinsteiger die Welt von Peek & Cloppenburg intensiv kennen. Die Programmphasen sind auf die Qualifikationen, und Talente sowie die zukünftigen Karriereziele jedes einzelnen Kandidaten individuell abgestimmt und ermöglichen so zielgerichtete Einblicke in die künftige Tätigkeit. Sowohl die Theorie, die das für die tägliche Arbeit notwendige Know-How vermittelt, als auch das Praxiswissen werden durch interne und externe Fachkräfte geschult. Am Ende des Programms steht die erste eigenverantwortliche Position - in der Regel die des Abteilungsleiters in einem der Verkaufshäuser. Pro Jahr werden in Österreich zwischen 25 und 30 Trainees für das Fashion Management Programm eingestellt; Bewerbungen werden laufend angenommen.

    Studienbegleitendes „Training on the Job“
    Ambitionierte Studenten haben bei Peek & Cloppenburg die Möglichkeit, ihre Karriere bereits während des Studiums anzukurbeln – durch das Absolvieren des Junior-Trainee-Programms, das auf einer studentischen Tätigkeit im Verkauf aufbaut. Begleitend zum Studium und individuell gestaltbar kombiniert das Junior-Trainee-Programm theoretischen Background mit konkretem „Training on the Job“. Am Ende des Studiums ermöglicht dieses Programm ein übergangsloses, hochqualifiziertes Durchstarten im Unternehmen.

    Aus Leidenschaft wird Verantwortung Für Irina Lebedewa, verantwortlich für den Bereich Hochschulmarketing in Österreich und Osteuropa bei P&C, zählt neben Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Teamgeist vor allem auch Leidenschaft für die schönen Dinge des Lebens.


    Eine Tätigkeit bei Peek & Cloppenburg vereint die Leidenschaft für Mode mit realer Verkaufstätigkeit. Wie lässt sich das verbinden?
    Wir sind ein Lifestyle- und ein Handelsunternehmen. Die Liebe zur Mode sowie die Dienstleistungsorientierung gehen hier Hand in Hand. So entwickelt sich dann der Ehrgeiz am Point of Sale zur vollsten Zufriedenheit unserer Kunden tätig zu sein. Den Mitarbeitern von Peek & Cloppenburg macht die Arbeit genau aus diesem Grund Spaß.

    Eine Herausforderung, die karrierebewusste Absolventen wie Studenten gleichermaßen anzieht?

    Peek & Cloppenburg ist ein dynamisches Familienunternehmen mit flachen Hierarchien. Unsere künftigen Mitarbeiter erwartet daher neben einem offenen Arbeitsklima auch schnelles und konkretes Feedback von den direkten Vorgesetzten. Sie erhalten rasch Mitarbeiter- und Umsatzverantwortung und stehen damit vor einer großen Herausforderung – das macht die Attraktivität unseres Unternehmens aus.

    Vertrauen in die Mitarbeiter spielt hier eine große Rolle?
    Selbstverständlich. Peek & Cloppenburg überträgt seinen Mitarbeitern von Beginn an große Verantwortung, lässt sie sozusagen ins kalte Wasser springen und setzt damit großes Vertrauen in sie. Auf diese Weise lernt man das Tätigkeitsspektrum und das Team am besten kennen. Die neuen Mitarbeiter haben dabei jedoch immer erfahrene Kollegen an der Seite, die Hilfestellung leisten können

    Das Übernehmen von Verantwortung gerade zu Karrierebeginn braucht aber auch besondere Voraussetzungen.
    Besonders für junge Führungskräfte, die ältere und erfahrenere Mitarbeiter führen müssen, bedeutet dies eine riesige Verantwortung, die Durchsetzungsvermögen, Teamarbeit und Führungsqualität verlangt – Peek & Cloppenburg unterstützt bei dieser Herausforderung durch Seminare und Trainings. Die Fähigkeit, viele Dinge gleichzeitig zu tun, also multitaskingfähig und auch stressresistent zu sein, zählt zu den Voraussetzungen potenzieller Bewerber. Spannend sind die Aufgaben nämlich von Anfang an: Neue Mitarbeiter übernehmen schnell Führungsfunktionen und -aufgaben wie Personaleinsatzplanung, Kennzahlenanalysen, Warenaufbau und die Verkaufsorganisation.

    Welche Eigenschaften sollten Bewerber darüber hinaus mitbringen?
    Die Tätigkeit bei Peek & Cloppenburg ist breit gefächert und verlangt daher nach einem ebenso breiten Anforderungsprofil. Sofern man Anwärter auf das Trainee-Programm ist, werden die Bewerber in einem Assessment-Center getestet. Sie sollten leistungs- und zielorientiert sein, aber auch über Kommunikationsstärke und Teamgeist verfügen. Wir achten bei der Auswahl unserer Mitarbeiter zusätzlich auf Affinität zu Mode und Lifestyle sowie auf Weltoffenheit. Bei uns bieten sich viele interessante Jobs im Ausland, das heißt, es ist durchaus von Vorteil, eine osteuropäische Sprache zu beherrschen.

    Peek & Cloppenburg ist international stark verankert. Welche Rolle spielt dabei die Mobilität der Mitarbeiter?
    Dies ist ein ganz entscheidender Faktor. Wer einen Schritt nach vorne machen will, muss Flexibilität und Umstellungsbereitschaft zeigen.

    Interessiert? Dann testen Sie Ihr Potenzial und bewerben Sie sich hier!

    • Artikelbild
    • Irina Lebedewa

      Irina Lebedewa

    Share if you care.