Drei weitere Regionalbanken in den USA sind pleite

14. Februar 2009, 08:36
2 Postings

Die Sherman County Bank im Bundesstaat Nebraska, die Riverside Bank of the Gulf Coast in Florida und die Corn Belt Bank and Trust Company im Staat Illinois sind geschlossen

Washington - In den USA sind drei weitere Regionalbanken Opfer der Finanzkrise geworden. Die Sherman County Bank im Bundesstaat Nebraska, die Riverside Bank of the Gulf Coast in Florida und die Corn Belt Bank and Trust Company im Staat Illinois seien geschlossen worden, teilte die US-Bankenaufsicht FDIC am Freitag (Ortszeit) mit. Die Kundeneinlagen würden auf andere Banken übertragen. In Nebraska sei dies die erste Bankenpleite seit 1990. In Illinois und in Florida dagegen seien im Zuge der Finanzkrise in diesem Jahr schon zwei Institute geschlossen worden. Insgesamt haben in den sechs Wochen seit Jahresbeginn bereits zwölf US-Regionalbanken pleite gemacht. (APA/AFP)

Share if you care.