Black Wings behielten gegen Laibach weiße Weste

13. Februar 2009, 22:09
posten

Sechs Siege in sechs Spielen gegen Olimpija - Linz wahrte damit Chance auf Platz vier

Laibach - Die Black Wings Linz haben auch das sechste und letzte Saisonduell mit Olimpija Laibach gewonnen und damit die Chance auf den vierten Platz nach dem Grunddurchgang der Erste Bank Eishockey Liga gewahrt. Die Oberösterreicher siegten am Freitag in Slowenien 3:1 (1:1,1:0,1:0). Mit einem Heimsieg gegen den VSV in der letzten Runde am Sonntag können die Black Wings nun den vierten Rang aus eigener Kraft erreichen.

Brad Purdie brachte die Linzer bereits in der zweiten Minute im Powerplay in Führung, Ziga Pavlin (20./PP) glich jedoch praktisch mit der Schlusssirene des ersten Drittels ebenfalls in Überzahl aus. Im Mitteldrittel neutralisierten die Teams einander, bis Allan Rourke (37./PP), erneut im Powerplay, die Gäste in Führung brachte. Die Slowenen nahmen in den letzten Minuten Tormann Ales Sila vom Eis und kassierten in der letzten Sekunde das 1:3 durch Purdie. (APA)

Olimpija Laibach - Black Wings Linz 1:3 (1:1,0:1,0:1)

Laibach, 2.500, SR Fussi. Tore: Pavlin (20./PP) bzw. Purdie (2./PP, 60./empty net), Rourke (37./PP). Strafminuten: 22 bzw. 20

Share if you care.