Die Hertha lässt Punkte auf der Alm

6. Februar 2009, 23:11
6 Postings

Berliner kommen in Bielefeld nicht über ein Unentschieden hinaus und verpassen damit den vorübergehenden Sprung an die Spitze

Wien - Hertha BSC Berlin hat mit einem 1:1-Unentschieden auf der Bielefelder Alm den Sprung an die Spitze der deutschen Bundesliga verpasst. Ausgerechnet der frühere Berliner «König» Artur Wichniarek sorgte mit seinem Ausgleichstreffer (40. Minute) dafür, dass Hertha in Bielefeld nur einen Punkt entführen konnte. Zuvor hatte Angreifer Andrej Woronin (13.) die Hauptsädter vor 20 700 Zuschauern in der Schüco-Arena in Führung gebracht. Durch das vierte Remis der Saison bleibt das Team von Trainer Lucien Favre mit 37 Punkten hinter Herbstmeister 1899 Hoffenheim (38 Punkte) auf dem zweiten Rang, die Arminia rangiert mit 18 Zählen weiter auf dem 14. Platz. (red)

Share if you care.