B&C Privatstiftung schichtet auch Porr-Beteiligung um

4. Februar 2009, 09:15
posten

Wien - Die B&C Privatstiftung hat nach der Umschichtung bei Semperit auch ihre Beteiligung am börsenotierten Baukonzern Porr AG umgeschichtet. 37,3 Prozent der Anteile oder 500.498 Stammaktien hält nun die B&C Baubeteiligungs GmbH. Diese Aktien seien unverändert syndikatsgebunden, teilte die Porr AG heute Nacht ad-hoc mit.

Über die B&C Unternehmensbeteiligungs GmbH werden weitere 8,21 Prozent (110.171 Porr-Stammaktien) gehalten. Dieses Paket ist nicht syndikatsgebunden und daher disponibel.

Intern umgeschichtet wurde, wie berichtet, auch die Beteiligung am börsenotierten Hersteller von Kunststoff- und Kautschukprodukten Semperit AG Holding. Der kumulierte Beteiligungsanteil der B & C Privatstiftung an der Semperit Holding von 54,18 Prozent hat sich dadurch aber nicht verändert. Die bisher in der B&C Unternehmensbeteiligung und der der B&C Holding - beides 100-Prozent-Töchter der B&C Beteiligungsverwaltung GmbH - gehaltenen Anteile an der Semperit AG wurden fast zur Gänze an eine Andreas Schmidradner GmbH übertragen.

Weiters plant die B&C Beteiligungsmanagement GmbH die B&C Imperial Holding GmbH - an der sie 52,1 Prozent hält - auf die neu zu gründende B&C Epsilon GmbH ab zu spalten.

In die 2000 gegründeten B&C Privatstiftung hat die damalige BA CA ihre Industriebeteiligungen ausgelagert. (APA)

Share if you care.