Zigaretten kompensieren

1. Februar 2009, 20:08
7 Postings

Wer nicht zunehmen will, braucht einen Plan - Was besser als Zigaretten ist...

Wer als Nichtraucher nicht zunehmen will, braucht einen Plan. Besser als Zigaretten sind:

  • Nikotinersatz in den ersten Tagen
  • Obst & Gemüse (Karotten)
  • Viel Wasser oder ungesüßte Getränke
  • Eiweißreiche Kost, vor allem auch Pflanzeneiweiß
  • Wenig Kohlehydrate
  • Genau geplantes Sportprogramm mit mehrmaligen Einheiten pro Woche. Mehr Muskeln steigern den Grundumsatz des Körpers
  • Mehr Bewegung auch zwischendurch. Zum Beispiel: Auf dem Weg zur Arbeit zwei Stationen früher aussteigen und zu Fuß gehen, Treppen steigen statt Lift benutzen.
  • Nahrungsmittel und Gewürze, die Fettverbrennung stimulieren etwa Curry (Kurkuma), Chili, Ingwer, grüner Tee oder Grapefruit
  • Regelmäßige Atemübungen, etwa am offenen Fenster
  • Sich in schwachen Momenten die Vorteile des Nichtrauchens präsent halten: niedrigeres Krebsrisiko, niedrigeres Herzinfarktrisiko
  • Weil Rauchen für viele "Pause" war, auch als Nichtraucher bewusst pausieren und so Erschöpfung vorbeugen
  • Gewonnene Energie und Zeit neu nutzen lernen
  • Nach drei Jahren ist die Rückfallgefahr wieder besonders hoch, deshalb immer einen Notfallplan parat haben. Etwa: Statt sich eine Zigarette anzünden, lieber einen Freund oder das Rauchertelefon anrufen. (pok, DER STANDARD, Ptintausgabe, 2.2.2009)
Share if you care.