Broukal bekommt ATV-Show

6. März 2003, 14:00
9 Postings

Die SPÖ wird der Quereinsteiger in Kommunikationsfragen beraten, aber nicht Kommunikationschef werden

Wien - Dem TV-Comeback von SPÖ-Abgeordneten Josef Broukal scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Laut einem Vorabbericht des morgen erscheinenden Magazins "Format" wird der frühere "Zeit im Bild"-Moderator keine Funktion in der Bundesgeschäftsstelle übernehmen. Für diesen Fall hat Broukal bereits angekündigt, beim Privatsender ATV als Talk-Master anzuheuern.

Broukal wird die Partei zwar in Kommunikationsfragen beraten und beim Aufbau einer neuen Kommunikationsplattform unterstützen, aber kein Büro in der Bundesgeschäftsstelle beziehen, keinen offiziellen Titel bekommen und "definitiv nicht Parteiangestellter werden", so Broukal gegenüber "Format".

Die Verträge für die wöchentliche Show bei ATV seien unter Dach und Fach, Vorbild sei ARD-Talker Alfred Biolek. ATV will Ende Mai bzw. Anfang Juli komplett neu starten und wird ab dann auch terrestrisch, also via Antenne, zu empfangen sein. (APA)

  • Josef Broukal - einst Anchorman beim ORF - künftig Showman bei ATV und "Kommunikationsberater" der SPÖ.
    foto: standard/cremer

    Josef Broukal - einst Anchorman beim ORF - künftig Showman bei ATV und "Kommunikationsberater" der SPÖ.

Share if you care.