Jörg Wörther in Salzburg

25. Jänner 2009, 14:06
posten

Am 31. Jänner wird im Hotel Mönchstein hoch über der Stadt aufgekocht

In Wien, bei Toni Mörwald, hat das Konzept des "Super Tuesday" mit Jörg Wörther bekanntlich nur wenige Wochen gehalten. Das ist einerseits schade, weil Wörther da aus dem Stand eine Küche bot, die beinahe an die Klasse heranreichte, wie man sie von dem legendären Koch in früheren Zeiten gewohnt sein durfte. Andererseits ist auch nachvollziehbar, warum den wöchentlichen Gastspielen nicht der gewünschte Erfolg beschieden war: Die 165 Euro fürs Menü waren den meisten Wiener Essern einfach zu viel.

Jetzt gibt es dafür Jörg Wörther in Salzburg, konkret im Restaurant des unschlagbar schön gelegenen Hotels Mönchstein, auf einem Felsen hoch über der Stadt. Das Restaurant wird von Michael Helfrich bekocht, einem Schüler des deutschen Dreisterners Harald Wohlfahrt, dem außerdem die Ehre zuteil wurde, bei Thomas Keller in dessen "French Laundry" über sechs Monate hospitieren zu dürfen - immerhin das wohl beste Restaurant der Vereinigten Staaten und eine echte Weihestätte des guten Essens mit eigenem Gemüsegarten und benachbarter Farm.

Wörther jedenfalls kocht am 31. Jänner zu Mittag, es gibt sechs Gänge um mehr als zivile 95 Euro. Wenn alles gut wird, dann soll es wiederholt werden.(Severin Corti/Der Standard, Printausgabe 24./25.01./2009)

 

 

Hotel Schloss Mönchstein
Mönchsberg Park 26, 5020 Salzburg
Tel.: 0662/84 85 55-0
Mittagessen mit Jörg Wörther am 31. 1., sechs Gänge um € 95
www.monchstein.at

  • Artikelbild
    foto: restaurant
Share if you care.