Vorstand wird erweitert

22. Jänner 2009, 10:53
posten

Seit 1. Jänner neben Bernhard Ramsauer und Ulrich Kallausch ist Harald Friedrich drittes Vorstandsmitglied

Wien - Die Österreich-Tochter des Kölner Privatbankhauses Sal. Oppenheim hat per 1. Jänner 2009 Harald Friedrich (36) in den Vorstand der Bank berufen. Friedrich ist damit neben Bernhard Ramsauer und Ulrich Kallausch drittes Vorstandsmitglied der Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG und verantwortet dort den Bereich Private Vermögensverwaltung, hieß es heute, Donnerstag, in einer Aussendung. Ulrich Kallausch rückt in die Funktion des Stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstandes vor.

Friedrich war schon seit Februar 2001 als Direktor bzw. Managing Director für den Bereich Private Vermögensverwaltung bei Sal. Oppenheim tätig. Darüber hinaus ist er seit Anfang 2006 auch für die Private Banking-Aktivitäten der Bank in Zentral- und Osteuropa verantwortlich. Davor leitete Friedrich die Abteilung Private Banking der ABN Amro Bank in Wien.

Größter Einzelaktionär von Sal. Oppenheim Österreich ist Bernhard Ramsauer mit einem Anteil von 5 Prozent. Ulrich Kallausch hält 4 Prozent, Harald Friedrich 1 Prozent.  (APA)

Share if you care.