Mühsamer Auftakt für Kroaten

16. Jänner 2009, 23:00
1 Posting

Gastgeber mussten bei 27:26 über Südkorea bis zum Schluss bangen

Split - Außenseiter Südkorea hat Gastgeber Kroatien im Eröffnungsspiel der Handball-Weltmeisterschaft der Männer am Freitag an den Rand einer Niederlage gebracht, verlor schließlich aber mit 26:27 (13:14). Trotz der Unterstützung von 12.000 Zuschauern in der ausverkauften Spaladium-Arena von Split vermochte Kroatien, Mitfavorit auf den Titel, den Gegner nie richtig abzuschütteln.

Die Kroaten hatten beim 22:19 (47.) ihren größten Vorsprung herausgeworfen, mussten aber nach dem 23:24 (52.) bis zur letzten Minute um den Auftakterfolg zittern. Erst 58 Sekunden vor Schluss stellte Petar Metlicic mit seinem zweiten Trefffer den Zittersieg sicher.

 

Share if you care.