Lugner entging wieder Dschungelprüfung

16. Jänner 2009, 12:20
33 Postings

Nager und Klaustrophobie machten ihr im Urwald-"Verlies" schwer zu schaffen

Mausi ist im RTL-Dschungelcamp "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" auch am Donnerstag der täglichen Ekel-Prüfung entgangen - diesmal allerdings nur knapp. Gemeinsam mit Ex-Glücksradmoderator Peter Bond wurde Christina Lugner nominiert, den "Zuschlag" erhielt dann allerdings ihr Mitstreiter. Die achte Tagesprüfung "Dschungel-Fitness" wäre dabei kein schlechter Test für ihre Belastungsgrenzen gewesen: Mausi hat offenbar eine panische Angst vor Ratten, und genau diese sollen beim Hantel-Stemmen und Bizeps-Training im australischen TV-Urwald eine wichtige Rolle spielen.

Zuletzt musste Christina Lugner gemeinsam mit den ungeliebten Nagern eine Nacht verbringen: "Diese Ratten, diese Ratten", brachte die Society-Österreicherin am nächsten Morgen sichtlich gezeichnet nur schwer über die Lippen. "Ich habe die ärgsten Vorstellungen gehabt - ein Horrortrip war nichts gegen diese Nacht." Seit ihrer Scheidung von Baulöwe Richard Lugner habe sie einen bestimmten Albtraum - "und das war genau das", erklärte Mausi den anderen Teilnehmern. "Ich habe schwere Klaustrophobie". (APA)

 

 

Share if you care.