Drag and Queer and Rock'n Roll

14. Jänner 2009, 16:38
8 Postings

Die Berliner Performerin Hank Bobbit kommt für zwei Auftritte nach Wien - Rockabilly-Tunes für (sexuell) Fortgeschrittene

Wien - Für zwei Auftritte kommt die Berliner Musikerin Hank Bobbit im Jänner nach Wien. Die "Hillbilly Butch Dyke" wird am Freitag beim queeren Musikclub Quote live spielen, und am Samstag als Gästin beim Frauenbandenfest Nr. 14 performen.

Als "akustischen Lo-Fi Rock'n Roll Blues Punk" bezeichnet Hank Bobbit ihren eigenen Musikstil. In ihren selbstgeschriebenen Songs, die sie aus ihrer Westerngitarre herausdrischt, geht es meist mit schrägem Humor um Girls und Heartbreak, aber auch um eigenwillige Strategien zum Überleben in einer homophoben Welt.

"Hank Bobbit" posierte seit 1997 in diversen Bars und auf Parties, wenige Jahre später folgte die Gründung der Garagen Rock'n Roll Band "Lorena & The Bobbits". In Wien wird Hand Bobbit als Solo-Künstlerin zu sehen sein. (red)

Hank Bobbit in Österreich:

23. Jänner 2009, 21.00 Uhr, FLUC Wien
24. Jän.2009, Beginn: 19.00 Uhr, Live-Shows ab 20.00 Uhr, Frauenbandenfest im I:DA (Zwölfergasse 9, 1150 Wien)

Akkustischer Vorgeschmack:

www.myspace.com/hankbobbit88

  • Hank Bobbit backstage
    foto: hankbobbit hp

    Hank Bobbit backstage

Share if you care.