Die Abenteuer der Hexe Sapperlott

12. Jänner 2009, 21:43
posten

Ein märchenhaftes Theaterstück zum Thema Toleranz und Freundschaft für Kinder von vier bis zehn

Die Hexe Sapperlott hat eine aufregende Nacht hinter sich, denn ein stürmisches Gewitter hat sie aus ihrem halb verfallenen Haus vertrieben. Als sie am nächsten Tag wiederkommt, ist ihr Wohnplatz verwüstet und das Zauberbuch zerfetzt.

Doch damit nicht genug taucht plötzlich auch noch ein Zauberbaum auf, der sich auf ihrer kleinen Lichtung einwurzeln möchte. Sapperlott versucht diesen Eindringling loszuwerden und ihren Platz zu verteidigen. Doch gegen derartige, sture Zauberbäume anzukommen ist auch für eine Hexe nicht leicht. Unmerklich verändert sich das Leben der Hexe, sie gewöhnt sich daran, dass ein anderes Zauberwesen auf ihrer Lichtung lebt. Und mit der Zeit bemerkt sie, dass die neue Situation auch einige Vorteile hat.

Die nunmehr fünfte Episode aus dem Zauberwald, in dem Hexen nicht widerspruchslos funktionieren, sondern ihre Geschicke selbst in die Hand zu nehmen lernen, bearbeitet wieder ein alltägliches Kinderthema.

Die Erfahrung, dass sich bisherige Privilegien und Positionen mitunter plötzlich und drastisch verändern, machen Kinder immer wieder: "Kleinere Geschwister, Trennung der Eltern, Wohnortwechsel, Kindergarten und Schulalltag. Die Liste der äußeren Anlässe ist ebenso lang, wie die Bewältigungsstrategien individuell. Die Fähigkeit sich neu zu positionieren und eigene Bedürfnisse durchzusetzen will gelernt sein. Erst dann erfährt man wie unsere Hexe, dass die Veränderung auch positive Seiten hat." (red)

"Die Abenteuer der Hexe Sapperlott"

Kindertheater IchDuWir im Theaterpädagogischen Zentrum

Ludo-Hartmann-Platz 7, 1160 Wien

Karten und Info:

www.ichduwir.at

  • Artikelbild
    foto: ichduwir
Share if you care.