Skihelmpflicht: ÖSV dagegen

9. Jänner 2009, 13:11
28 Postings

Schröcksnadel: "Nicht zielführend"

Der ÖSV und das Kuratorium für Alpine Sicherheit haben sich am Freitag in einer Aussendung gegen die gesetzliche Verpflichtung zum Skihelm ausgesprochen. Dies sei "nicht für zielführend", betonte ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel. "Der Skisport ist seit jeher mit dem Gefühl von Freiheit verbunden und sollte nicht in ein Korsett von gesetzlichen Vorschriften gezwängt werden. Polizei, Strafen und Sanktionen dürfen nicht mit dem Schneesport in Verbindung gebracht werden."

Grundsätzlich empfehle man aber allen Schneesportlern das Tragen eines Helmes, betonten Schröcksnadel und Karl Gabl vom Kuratorium für Alpine Sicherheit. Insbesondere Kinder sollten nicht auf einen passenden Skihelm verzichten. (APA)

Share if you care.