Deutsche Exporte brachen ein

8. Jänner 2009, 10:19
posten

Die Ausfuhren gingen im November um fast zwölf Prozent zurück, der Wert der ausgeführten Waren lag um 11,8 Prozent unter dem Vorjahresmonats

Wiesbaden - Der deutsche Export ist im November massiv eingebrochen. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag aufgrund vorläufiger Ergebnisse mitteilte, lag der Wert der ausgeführten Waren um 11,8 Prozent unter dem des gleichen Vorjahresmonats. Allerdings überstieg der Export mit 77,1 Mrd. Euro immer noch die Einfuhren in Höhe von 67,4 Mrd. Euro. Der Wert der Importe lag damit um 0,9 Prozent unter dem des Vorjahres.

Die Außenhandelsbilanz schloss im November 2008 mit einem Überschuss von 9,7 Mrd. Euro ab. Im November 2007 hatte der Saldo in der Außenhandelsbilanz allerdings mit 19,4 Mrd. Euro noch wesentlich höher gelegen. Kalender- und saisonbereinigt lag der Außenhandelsbilanzüberschuss im November 2008 bei 10,7 Mrd. Euro. (APA/AP)

 

Share if you care.