Al-Attiyah wieder Spitze

7. Jänner 2009, 20:42
posten

Auftaktsieger holte sich Dakar-Führung zurück - Sainz auf Rang drei zurückgefallen

San Rafael/Argentinien -BMW-Pilot Nasser Al-Attiyah hat sich am Mittwoch auf der fünften Etappe der Rallye Dakar die Führung zurückgeholt. Der 39-jährige Auftaktsieger aus Katar beendete das 763 Kilometer lange Teilstück von Neuquen nach San Rafael im Westen Argentiniens hinter dem Südafrikaner Giniel de Villiers im VW Touareg auf Rang zwei. In der Gesamtwertung führt Al-Attiyah nun 2:24 Minuten vor dem Tagessieger und 6:33 vor dessen Markenkollegen Carlos Sainz, dem bisherigen Spitzenreiter.

Bei den Motorrädern holte sich der US-Amerikaner Jonah Street den Etappensieg, die Gesamtführung behauptete allerdings trotz eines Zeitverlusts von 15:45 Minuten sein KTM-Markenkollege Marc Coma. Der Spanier führt noch immer 27:12 Minuten vor Street. (APA/dpa/AFP)

Ergebnisse der Rallye Dakar vom Mittwoch - 5. Etappe, Neuquen - San Rafael/Argentinien (763 km, davon 506 km Spezialprüfung):

Autos: 1. Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (RSA/GER) VW Touareg 5:47:43 Std. - 2. Dieter Depping/Timo Gottschalk (GER) VW Touareg +2:18 Min. - 3. Robby Gordon/Andy Grider (USA) Hummer +4:12 - 4. Nasser Al-Attiyah/Tina Thörner (QAT/SWE) BMW X3 5:23 - 5. Stephane Peterhansel/Jean-Paul Cottret (FRA) Mitsubishi Lancer 7:12 - 6. Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/RSA) VW Touareg 8:59. Weiter: 9. Carlos Sainz/Michel Perin (ESP/FRA) VW Touareg 15:42.

Gesamtwertung: 1. Al Attiyah/Thörner 18:44:37 Std. - 2. De Villiers/Von Zitzewitz +2:24 Min. - 3. Sainz/Perin 6:33 - 4. Peterhansel/Cottret 13:44 - 5. Miller/Pitchford 19:55 - 6. Nani Roma/Lucas Cruz Senra (ESP) Mitsubishi Lancer 24:29

Motorräder: 1. Jonah Street (USA) KTM 6:41:06 Std. - 2. Frans Verhoeven (NED) KTM +5:53 Min. - 3. Francisco Lopez (CHI) KTM 7:34 - 4. David Casteu (FRA) KTM 9:36 - 5. Helder Rodrigues (POR) KTM 10:35 - 6. David Fretigne (FRA) Yamaha 11:12. Weiter: 9. Marc Coma (ESP) KTM 15:45

Gesamtwertung: 1. Coma 21:38:12 Std. - 2. Street +27:12 Min. - 3. Fretigne 39:09 - 4. Pal Anders Ullevaseter (NOR) KTM 57:22 - 5. Jordi Viladoms (ESP) KTM 1:06:42 Std. - 6. Rodrigues 1:17:54

 

Share if you care.