USA: Zwölfjähriger erschoss Mutter

6. Jänner 2009, 09:53
70 Postings

Im Streit um Hausarbeit holte der Junge eine Pistole aus dem Schlafzimmer der Mutter

Phoenix - Ein Zwölfjähriger hat in den USA seine Mutter im Streit um häusliche Pflichten erschossen. Ein Richter befand den Jungen aus einer Kleinstadt im Bundesstaat Arizona für schuldig, wie aus am Montag veröffentlichten Gerichtsunterlagen hervorging. Laut Berichten von Lokalmedien waren der Bursche und seine 34 Jahre alte Mutter im August aneinandergeraten. Nachdem die Mutter aus dem Haus gegangen war, holte sich der Bursche eine Pistole aus ihrem Schlafzimmer und wartete auf ihre Rückkehr. Dann tötete er seine Mutter vor den Augen ihres Lebensgefährten mit acht Schüssen. (APA/AFP)

Share if you care.