Rehfilet in der Kakaopalatschinke

    10. Dezember 2008, 17:00
    117 Postings

    Festtagsmenü, zweiter Streich: Bernie Rieder kocht "Rehfilet vom 'Vogelsang' in der Kakao-Palatschinke mit Topfen-Mohnknödeln, Gänseleber-Sauce und Kohlsprossen-Blättern"

    foto: derstandard.at/bojar
    Bild 3 von 14

    Rehfilet in handbreite Stücke schneiden (umgerechnet 150 bis 200 Gramm Fleisch pro Portion). Statt Rehfilet kann auch ein Stück vom Schlögel verwendet werden, das der Fleischhacker entsprechend auslöst.
    Das Filet salzen, pfeffern und von beiden Seiten scharf anbraten. Etwas Butter in die Pfanne geben, und eine Handvoll frischen Thymian kurz mitbraten.

    Share if you care.