NATO meldet Tod eines Taliban-Kommandanten

23. November 2008, 09:14
1 Posting

Mullah Assad starb bei Gefechten am Mittwoch

Kabul - Im Süden Afghanistans ist ein Einsatzführer der Taliban-Kämpfer von NATO-geführten Truppen getötet worden. Das teilte die NATO am Sonntag in Kabul mit. Mullah Assad sei einer der Top-Kommandanten der Taliban in der Provinz Helmand gewesen. Er sei bei einem Gefecht am Mittwoch getötet worden. Details wurden nicht mitgeteilt.

Assad wird für zahlreiche Angriffe im Bezirk Garmser verantwortlich gemacht. Die US- und NATO-Truppen haben angekündigt, ihre Aktionen gegen die Taliban auch im Winter fortzusetzen. Bei Gewalt in Afghanistan sind in diesem Jahr nach einer Zählung der Nachrichtenagentur AP mehr als 5.200 Menschen getötet worden, die meisten davon Aufständische. (APA/AP)

Share if you care.