Kohlenmonoxidvergiftung in der Neubaugasse

21. November 2008, 11:06
5 Postings

Sturm hatte Abgase in Wohnung zurückgedrängt - Vier Menschen im Spital

Der Sturm in Ostösterreich hat in der Nacht auf Freitag die Abgase in eine Wohnung zurück gedrückt und dabei bei vier Menschen eine Kohlenmonoxidvergiftung verursacht. Zwei Mädchen im Alter von zwei und zehn Jahren, eine Frau und ein Mann mussten laut Polizei ins Spital gebracht werden. Lebensgefahr bestand nicht. Zu dem Vorfall kam es gegen 20.15 Uhr in der Neubaugasse im Bezirk Neubau.

Die Therme wurde gesperrt. Wegen des Einsatzes der Gaswerke wurde die Straße für rund eine Stunde abgeriegelt. Die Autobuslinie 13A musste umgeleitet werden. (APA)

Share if you care.