Black Wings auf Höhenflug

18. November 2008, 22:10
posten

Linzer schlugen KAC 4:2 und schoben sich auf Platz vier nach vorne

Linz - Die Black Wings Linz haben am Dienstag in der Erste Bank Eishockey Liga ihren fünften Sieg in Folge gefeiert. In der 22. Runde holten sie einen 4:2-Heimerfolg gegen Rekordmeister KAC, womit sie in der Tabelle mit vier Punkten Rückstand auf Leader Jesenice auf Rang vier vorrückten. Die Kärntner liegen nur noch einen Zähler vor den Oberösterreichern  an zweiter Stelle.

Leahy (7.) und Schlacher (18.) hatten die Boni-Truppe auf eigenem Eis mit einem 2:0 in die erste Pause gebracht, Hundertpfund gelang allerdings in der 32. Minute der Anschlusstreffer. Nur weitere 16 Sekunden später erzielte Hager den vermeintlichen Ausgleich, Hauptschiedsrichter Veit erkannte das Tor aber wegen hohen Stocks ab.

Nur 20 Sekunden vor Ende des zweiten Drittels stellte Baumgartner wieder den Zweitore-Vorsprung her, dieser hielt bis fünf Minuten vor Schluss. Durch einen Powerplay-Treffer von Craig schöpfte der KAC noch einmal Hoffnung. In der vorletzten Minute riskierten die Klagenfurter schließlich alles, als sie in Unterzahl den Goalie vom Eis nahmen, dies wurde freilich durch das 4:2 von Baumgartner bestraft. (APA)

EHC LIWEST Black Wings Linz - KAC 4:2 (2:0,1:1,1:1) Linzer Eishalle, 2.200, Veit. Tore: Leahy (7.), Schlacher (18.), Baumgartner (40.,59./PP) bzw. Hundertpfund (32.), Craig (56./PP). Strafminuten: 6 bzw. 14

Share if you care.