Geox trotzt Krise

14. November 2008, 13:59
posten

Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal eine deutliche Wachstumssteigerung. Der Gesamtumsatz wuchs um 15 Prozent

Rom - Das an der Mailänder Börse notierte Schuhunternehmen Geox trotzt der Krise. Das Unternehmen verzeichnete im dritten Quartal eine deutliche Wachstumssteigerung. Der Gesamtumsatz wuchs um 15 Prozent auf 799 Mio. Euro. Der operative Gewinn (EBITDA) betrug 212 Mio. Euro, gleichzeitig stieg der Nettogewinn im Vergleich zum Vorjahr um drei Prozent auf 134 Mio. Euro.

Hauptmarkt des Konzerns ist mit einem Umsatzanteil von 37,4 Prozent weiterhin Italien. Größter Exportmarkt ist Deutschland mit einem Anteil am Gesamtumsatz von 12,1 Prozent. Österreich weist einen Anteil von 3,2 Prozent auf, die Schweiz 2,6 Prozent. Insgesamt erwirtschaftet der deutschsprachige Raum rund ein Fünftel des Gesamtumsatzes.

"Ich bin zuversichtlich, dass unsere Gruppe, dank der Stärke der Marke Geox und unserer soliden Finanzergebnisse, aus der Krise stärker als zuvor herausgehen wird", so Firmengründer und Präsident Mario Moretti Polegato. (APA)

 

Share if you care.