Crédit Agricole: Gewinn bricht ein

13. November 2008, 18:49
posten

Gewinnrückgang von über 60 Prozent

Paris- Frankreichs größte Privatkundenbank Crédit Agricole hat wegen ihrer verlustreichen Investment-Sparte einen schweren Gewinneinbruch erlitten. Das Nettoergebnis fiel im dritten Quartal im Jahresvergleich um 62 Prozent auf 365 Millionen Euro, wie das Geldinstitut am Donnerstag mitteilte.

Analysten hatten im Schnitt mit einem noch deutlicheren Rückgang auf 307 Millionen Euro gerechnet.

Das Ergebnis wurde vor allem durch den 226 Millionen Euro schweren Nettoverlust der Investment-Sparte Calyon belastet. Die Einnahmen lagen im dritten Quartal bei knapp vier Milliarden Euro. Die Aktie der Bank schloss in Paris 3,6 Prozent im Minus. (APA/Reuters)

Share if you care.