Polizei verfolgte Autodiebe auf A4: Drei Festnahmen

13. November 2008, 12:22
posten

Beamten wollte Auto überprüfen, als plötzlich ein anderes Auto auf gleiche Höhe anfuhr und eine Überprüfung verhinderte

Eisenstadt - Nach einem Autodiebstahl hat die Polizei in der Nacht auf Mittwoch im Burgenland zwei Frauen und einen Mann aus Ungarn auf der A4 verfolgt und festgenommen.

Gegen 3.40 Uhr wollten die Polizisten bei Zubringer Weiden/Gols einen VW Passat mit österreichischen Kennzeichen kontrollieren, der in Fahrtrichtung Ungarn unterwegs war. Während die Beamten den Wagen verfolgten, fuhr plötzlich ein ungarischer Suzuki Swift auf gleicher Höhe neben den Passat und verhinderte so vorerst eine Überprüfung.

Die Polizisten fanden heraus, dass der VW im niederösterreichischen Ebergassing (Bezirk Wien-Umgebung) gestohlen worden war. Bei einem weiteren Anhalteversuch stoppten die Fahrzeuge um kurz darauf mit hoher Geschwindigkeit weiterzufahren. Im Lauf der weiteren Verfolgung fand die Polizei schließlich beide Autos verlassen mit laufendem Motor und offenen Türen .

Die Verdächtigen selbst waren in einen Wald geflüchtet, wo sie sich im Unterholz versteckten.Nach ihrer Verhaftung, zeigten sich die beiden Frauen im Alter von 24 und 25 Jahren sowie der 25-jährige Mann geständig.(APA)

 

Share if you care.