20. November

20. November 2008, 00:00
posten

1913 - Deutschen Offizieren wird das Tango-Tanzen in Uniform durch kaiserlichen Erlass von Wilhelm II. untersagt.

1923 - Der sozialdemokratische Parteivorsitzende Karl Seitz löst Jakob Reumann als Bürgermeister und Landeshauptmann von Wien ab.

1923 - Bundeskanzler Prälat Ignaz Seipel tritt mit seiner Regierung zurück. Der christlichsoziale Parteiobmann wird neuerlich mit der Kabinettsbildung beauftragt.

1928 - Beginn des Fernseh-Zeitalters in Deutschland: Der Sender Königswusterhausen bei Berlin nimmt im Probebetrieb das Bildfunkverfahren auf.

1933 - Das Eigentum des Physikers Albert Einstein und seiner Frau Else wird durch Verfügung des preußischen Geheimen Staatspolizeiamts eingezogen.

1943 - US-Soldaten landen auf Makin und Tarawa und beginnen mit der Rückeroberung der von japanischen Truppen hartnäckig verteidigten Gilbert-Inseln im Pazifik.

1943 - US-General Joseph Stilwell, der dem chinesischen Staatschef Marschall Tschiang Kai-schek als Militärberater dient, wirft diesem vor, die zur Verfügung gestellten US-Gelder für sich statt für den Krieg gegen die japanischen Aggressoren auszugeben.

1948 - In Teheran wird die Ehe von Schah Mohammed Reza Pahlevi und seiner ersten Frau, Kaiserin Fawzia, einer Schwester des ägyptischen Königs Faruk, geschieden. (Der iranische Herrscher vermählt sich später mit Fürstin Soraya Esfandiary und zuletzt mit der Architektur-Studentin Farah Diba).

1948 - Das jugoslawische Parlament entzieht allen Personen deutscher Volkszugehörigkeit, die sich während der Nazi-Okkupation illoyal verhalten haben, die Staatsbürgerschaft.

1948 - Nach einer Spaltung seiner Liberalen Partei bildet in Griechenland Ministerpräsident Themistokles Sophoulis eine neue rechtsbürgerliche Regierung ohne stabile parlamentarische Mehrheit.

1963 - Die Wiener Polizeibehörden geben bekannt, dass der vom Dienst suspendierte Kriminalinspektor Karl Silberbauer zugegeben hat, 1944 als Mitglied des deutschen Sicherheitsdienstes in Amsterdam das jüdische Mädchen Anne Frank verhaftet zu haben.

1973 - Beratung der OPEC-Minister in Wien über eine Erdöl-Preiserhöhung.

1988 - In der DDR wird der Vertrieb der sowjetischen Perestrojka-Zeitschrift "Sputnik" eingestellt.

1993 - Auf dem Gipfeltreffen in Seattle nimmt die Asiatisch-Pazifische Wirtschaftszusammenarbeit APEC Gestalt an. Chinas Staats- und Parteichef Jiang Zemin weist Menschenrechtsappelle von US-Präsident Bill Clinton schroff zurück.

1998 - In St. Petersburg wird die russische Reformpolitikerin und Parlamentsabgeordnete Galina Starowoitowa bei einem Attentat erschossen.

1998 - Die Münze Österreich beginnt mit der Prägung der österreichischen Euro-Münzen.

2003 - In Istanbul richten islamistische Terroristen mit Bombenanschlägen ein Blutbad an. 35 Menschen sterben, unter ihnen der britische Generalkonsul Roger Short, 400 werden verletzt.

2003 - Die ÖIAG (Österreichische Industrieholding AG) verkauft ihre restlichen 25% an Böhler-Uddeholm. Damit ist der Edelstahlkonzern als erster Großkonzern der Ex-Verstaatlichten voll privatisiert.

Geburtstage: Alexandre Berthier, Fürst von Wagram, frz. Marschall u. Minister (1753-1815) Selma Lagerlöf, schwed. Erzählerin (1858-1940) Charles Bettelheim, frz. Wirtschaftswiss. (1913-2006) Nadine Gordimer, südafr. Schriftstellerin (1923- ) Per Wästberg, schwed. Schriftst. (1933- ) Marek Tomaszewski, poln. Pianist (1943- ) Barbara Hendricks, amer. Opernsängerin (1948- )

Todestage: Sir John Fowler, brit. Ingenieur (1817-1898) Giorgio de Chirico, ital. Maler u. Grafiker (1888-1978) Jens August Schade, dän. Dichter (1903-1978) Christopher Frank, frz. Filmreg. (1942-1993) Emile Ardolino, amer. Filmreg. (1943-1993) Galina Starowoitowa, russ. Politikerin (1946-1998)

(APA)

Share if you care.