SETI: 2025 - das Jahr in dem wir Kontakt aufnehmen werden

12. November 2008, 10:14
107 Postings

"Wir werden E.T. innerhalb der nächsten zwei Dutzend Jahre finden", meinte SETI-Astronom Seth Shostak

"Wir werden E.T. innerhalb der nächsten zweidutzend Jahre finden", dies meinte Seth Shostak, seines Zeichens Astronom am SETI Institute. Laut einem Bericht von Cnet sei schon das Jahr 2025 als Kontaktpunkt in der Geschichte errechnet worden. Dies sei das Ergebnis der Berechnungen auf Basis von Moores Law. Denn bis zu diesem Datum sollen die Prozessoren und die Technologie soweit sein, dass man in die entferntesten Winkel der Galaxie blicken kann.

Intelligentes Leben

Das SETI Institute sucht als Nonprofit-Organisation von Mountain View, Kalifornien, aus, nach intelligentem Leben im Weltraum. Sofern sich die Technologie den Prognosen nach entwickelt und die WissenschaftlerInnen Recht behalten, würde die Menschheit 2025 in eine Distanz von 500 Lichtjahren blicken können. Die Entfernung würde ausreichen, um die Vorhersagen von Wissenschaftler Frank Drake überprüfen zu können. Dieser geht davon aus, dass es rund 10.000 Zivilisationen in unserer Galaxie geben muss.

Das Allen Telescope Array

Das Herzstück der Forschung könnte dabei das "Allen Telescope Array" sein. Diese Anlage, benannt nach dem Microsoft-Mitarbeiter Paul Allen, der zu Beginn der Forschungen rund 12 Millionen Dollar in das Projekt steckte, wird vom UC Berkeley Radio Astronomy Lab (RAL) und SETI betrieben.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Das "Allen Telescope Array" sucht für das SETI (Search for Extraterrestrial Intelligence) Institute seit Jahren nach extraterrestrischem Leben.

Share if you care.