Großaufträge für SW Umwelttechnik

11. November 2008, 10:49
posten

OMS Hungaria hat in Ungarn und Rumänien Großaufträge über je sechs Millionen Euro an Land gezogen

Klagenfurt/Wien - OMS Hungaria, ein Tochterunternehmen der an der Wiener Börse notierten Kärntner SW Umwelttechnik Stoiser & Wolschner AG hat in Ungarn und Rumänien Großaufträge über je sechs Mio. Euro erhalten. Das teilte das Unternehmen heute, Dienstag, ad hoc mit. Die Fertigstellung der Projekte im Bereich Kanalisation und Trinkwasserversorgung in Örbottyan und Zalau ist bis 2010 geplant.

Ein Konsortium rund um OMS Hungaria, an dem SW Umwelttechnik 70 Prozent hält, hat den Auftrag zur Kanalisation der Gemeinde Örbottyan in Ungarn erhalten. Das Projekt umfasst die Errichtung von rund 90 Kilometern Hauptkanal und 30 Kilometern Druckleitungen sowie rund 60 Pumpstationen. OMS Hungaria wird als Konsortialführer selbst etwa 30 Prozent des Projektes im Gesamtumfang von etwa 20 Mio. Euro realisieren. Der Bau soll bis Juni 2010 fertiggestellt werden.

In Rumänien wird die OMS Hungaria ein Projekt zur Renovierung und Erweiterung der Kanalisation sowie des Trinkwassernetzes der Stadt Zalau abwickeln. Vergeben wurde der Auftrag von den Wasserwerken SOMES. Baubeginn ist sofort, als Fertigstellungstermin ist Ende 2010 geplant.(APA)

 

Share if you care.