Ansichtssache: Ein Keller voll Heizgeschichte

16. November 2008, 19:14
5 Postings

Das Heizungsmuseum unter der Berufsschule Längenfeldgasse versammelt nicht nur eine Vielzahl an Schaustücken, sondern macht auch Sozialgeschichte lebendig

Bild 1 von 28
foto: derstandard.at/gedlicka

Dieser Jugendstilofen ist nur eines von zahlreichen wertvollen Schmuckstücken des Heizungsmuseums im Kellergeschoß der Berufsschule Längenfeldgasse. Auf einer Fläche von insgesamt rund 2.000 m2 haben hier Mitarbeiter der MA 34 aber auch viele alltägliche Gegenstände rund ums Heizen von Wien um 1900 bis heute versammelt und damit einen Heizungslehrpfad geschaffen, der auch Schlaglichter auf sozial- und kulturgeschichtliche Aspekte bietet.

weiter ›
Share if you care.