"Aufbruch in den Äther": Radio B138 gestartet

6. November 2008, 19:16
posten

Sendegebiet: Oberes Kremstal

Mit Radio B138 ist das 13. freie Radio in Österreich on Air gegangen. Die Initiative für Radio B138 geht zurück auf ein Projekt im Rahmen des Festivals der Regionen 2007. Unter dem Motto "Aufbruch in den Äther" wurde damals drei Wochen lang freies Lokalradio aus dem oberösterreichischen Kirchdorf gesendet. Radio B138 sieht sich als "freies Ausbildungsradio" und legt seinen Schwerpunkt auf die Zusammenarbeit mit Schulen und regionalen Bildungseinrichtungen. Gesendet wird auf 90,4 MHz.

Die Freien Radios fordern eine Bundesförderung und appellieren an die Politik, sich auf Bundesebene für die rasche Einführung einer Förderung von nichtkommerziellen Radios einzusetzen. Die Freien Radios seien entgegen den kommerziellen Sendern, die häufig Mantelprogramme übernehmen würden, "ausschließlich lokal und regional verankert", so Helmut Peissl, Vorsitzender des VFRÖ. (red)

Share if you care.