Frühlingswetter ohne Folgen

4. November 2008, 11:56
posten

Das milde Wetter setzt der Gesundheit nicht zu: Keine Steigerungen bei Herz-Kreislaufer- krankungen zu erwarten

Wien - Das frühlingshafte Wetter wird laut Meteorologen auch die nächsten sechs bis zehn Tage anhalten. Es bleibt eindeutig zu mild für diese Jahreszeit. Zwar werde es nicht mehr gar so warm wie am Montag und heute, Dienstag, ein Wintereinbruch sei im Flachland aber dennoch in weiter Ferne, lautet die Prognose der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG).

Keine zusätzlichen Einsätze

In den kommenden zwei Tagen erwartet uns trockenes und sonniges Wetter. Die Frühwerte liegen bei etwa fünf bis zehn oder elf Grad, die Tageshöchsttemperaturen erreichen bis zu 17 Grad. Negative Auswirkungen auf die Gesundheit dürfte das milde November-Wetter nicht haben. Laut Rotem Kreuz wurden in den vergangenen Tagen bei keiner Landesstelle vermehrt Einsätze wegen Herz-Kreislauferkrankungen verzeichnet. Auch im Wiener AKH bemerkte man keine Anstiege. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Frühlingshafte Temperaturen beeinflussen Herz-Kreislauf anscheinend nicht

Share if you care.