Ryanair will Billigflüge in die USA anbieten

2. November 2008, 21:36
6 Postings

Economy-Class um weniger als zehn Euro vor Steuern

London - Der irische Billigflieger Ryanair will künftig auch Flüge in die USA zum Spottpreis anbieten. Die Tickets in der Economy-Class sollten weniger als zehn Euro vor Steuern kosten, zitierte die britische Boulevardzeitung "News of the World" den Chef der Fluggesellschaft, Michael O'Leary. "Aber unsere Business Class wird sehr teuer sein."

Demnach plant Ryanair Verbindungen von London Stansted und Dublin nach New York, Florida, Los Angeles, San Francisco und Boston. Eine Sprecherin des Unternehmens wollte die Pläne am Sonntag nicht bestätigen und verwies auf eine offizielle Verlautbarung am Montag, wenn die Quartalszahlen bekanntgegeben werden. (APA/AP)

Share if you care.