Fiat Punto: Zurück in die Werkstatt

27. Februar 2003, 18:28
2 Postings

15.000 Kleinwägen in Österreich betroffen

Wien - Von der jetzt auf die Produktionsjahre 1996 bis 1999 ausgeweiteten Rückrufaktion des italienischen Autoherstellers Fiat für den Kleinwagen "Punto" sind in Österreich insgesamt 15.213 Fahrzeuge betroffen. Das sagte ein Sprecher der Fiat Automobil GmbH, der österreichischen Fiat-Importgesellschaft, Donnerstagabend zur APA. Die Besitzer würden in den nächsten Tagen verständigt. Der "Punto" ist in Österreich das meistverkaufte Fiat-Modell. (APA)

Link
Fiat
Share if you care.