Aus dem Labor des Leonardo da Vinci

1. November 2008, 16:31
12 Postings

Ausstellung im Wiener Schottenstift zeigt Erfindungen, die ihrer Zeit voraus waren: Vom Helikopter über den Fallschirm bis zum Fahrrad - derStandard.at verlost Tickets

Bild 1 von 7
foto: genius srl

Wien - Fällt das Wort "Universalgelehrter", denkt man unwillkürlich an Leonardo da Vinci: Zu seinen Lebzeiten (1452 bis 1519) pflegte das Renaissance-Genie sowohl seine künsterische Seite als Maler, Bildhauer und Architekt als auch seine wissenschaftliche: Leonardo war Mathematiker, Anatom, Botaniker, Naturphilosoph - und nicht zuletzt Ingenieur und Erfinder. Dieser Seite Leonardos ist eine derzeit laufende Ausstellung in den historischen Kellerräumen des Wiener Schottenstifts gewidmet.

weiter ›
Share if you care.