Ab in die Tasse

22. Oktober 2008, 17:00
30 Postings

Das Teesackerl ist rein zufällig entstanden, heuer feiert die "Erfindung" ihr hundertjähriges Jubiläum - Wie der Tee sonst noch in die Tasse kommt erklärt eine Ansichtssache

foto: derstandard.at/bojar
Bild 1 von 12

Teeblätter in Seidensäckchen - das war als Werbegag gedacht. Vor hundert Jahren schickte ein englischer Teehändler in New York diese Kostproben an potentielle Kunden. Die verstanden jedoch recht wenig von der klassischen Teezubereitung - und warfen gleich das ganze Sackerl in die Tasse. Damit war dann auch der Teebeutel erfunden.

Share if you care.