T-Mobile: Orange ist "nicht so spürbar wie erwartet"

9. Oktober 2008, 14:19
18 Postings

Mobilfunker lockt mit Internet und Mini-Notebook um 25 Euro - Google Phone-Einführung für Frühjahr 2009 geplant

Der zweitgrößte österreichische Mobilfunkanbieter T-Mobile Austria startet mit einem Weihnachtsangebot für mobiles Internet ab 17. Oktober. Ab diesem Zeitpunkt sind 10 GB mobiles Breitbandinternet mit kostenlosem Mini-Notebook von Asus um monatliche 25 Euro am Markt erhältlich. "Wir bieten damit eine Gesamtlösung für mobile Menschen an", so Robert Chvatal, Vorsitzender der Geschäftsführung bei T-Mobile Austria.

200.000 Breitband-Kunden

In Österreich gibt es 750.000 mobile Breitband-Anschlüsse, 200.000 davon sind bei T-Mobile Austria angemeldet, sagte Chvatal bei der heutigen Pressekonferenz in Wien. Im Jahr 2008 wurden mehr als 100 Millionen Euro in Netzwerkinfrastruktur investiert, zusätzliche 30 Millionen gingen in Kapazitätserweiterungen.

Im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern, sei Österreich "ein Pioniermarkt im mobilen Breitband", meinte Chvatal. Fast ein Drittel der Breitbandnutzer surfen mobil, Irland folgt mit knapp 19 Prozent vor Italien mit 16 Prozent.

"Nicht so spürbar wie erwartet"

Die Kampagne von One zum Markenwechsel Orange "schlägt natürlich Wellen am Markt", so Chvatal, "aber bisher sind die Auswirkungen für T-Mobile nicht so spürbar wie erwartet". Zudem sei für eine konkrete Aussage noch zu wenig Zeit vergangen.

Den nächsten Schritt kündigt Chvatal für das zweite Quartal 2009 an. Das von Google und T-Mobile gemeinsam entwickelt Google Phone G1, dem Konkurrenzprodukt zu Apple's iPhone, werde dann am österreichischen Markt erhältlich sein.

Linux

Das im Paket enthaltene Asus Netbook hat ein 8,9 Zoll großes Display, wiegt 1,14 Kilogramm. Das Gerät wird mit einem Linux-Betriebssystem und dem OpenOffice-Paket ausgeliefert. Die Akkulaufzeit beträgt fünf Stunden. Statt einer Festplatte ist eine 16 GB große SSD-Karte zur Datensicherung integriert. Weitere 20 GB Speicherkapazität werden für die T-Mobile-Kunden von Asus online zur Verfügung gestellt. (APA)

 

  • Das T-Mobile Netbook

    Das T-Mobile Netbook

  • Artikelbild
Share if you care.