Vorträge: Endliche heterosexuelle Weiten?

5. Oktober 2008, 10:00
6 Postings

Erwin In het Panhuis spricht über Lesben und Schwule in Bravo und Raumschiff Enterprise

Wien - Raumschiff Enterprise, die erfolgreichste Fernsehserie aller Zeiten, ist auch schwuler und lesbischer Kult. Fans können hier von einer Akzeptanz aller Lebensformen träumen, auf den Kitsch der Classic-Serie der 60er Jahre abfahren und die körperbetonten Uniformen bewundern. "Unendlich heterosexuelle Weiten" heißt ein Vortrag über Schwule und Lesben in 40 Jahren Star Trek von  Erwin In het Panhuis, zu dem QWIEN in Zusammenarbeit mit dem "VGHLÖ-Verein für die Geschichte homosexueller Lebensweisen in Österreich" läd.

Für diesen Vortrag wurden mehr als 40 schwul/lesbische Szenen (und solche, die so interpretiert werden können) zusammengetragen. In Verbindung mit dem Vortrag werden diese Filmszenen vorgestellt und Zusammenhänge und Hintergründe erläutert. Eine Einladung zu einer Zeit(Geist)reise über ein Stück nicht nur amerikanischer Filmgeschichte, wo Homosexualität zwischen Diskriminierung und Kommerzialisierung eine nicht unbedeutende Rolle spielt.

Bravo

Aber nicht nur Star Trek untersucht Erwin In het Panhuis auf queere Tauglichkeit. Ein weiterer Vortrag findet zum Thema Schwule und Lesben in der Jugendzeitschrift Bravo statt.

Erst ab Mitte der 60er Jahre werden homoerotische Erfahrungen während der Pubertät als natürlich dargestellt, die gefestigte Homosexualität jedoch bis Ende der 60er Jahre als pathologisch angesehen - man kann verführt aber auch geheilt werden. Ende 1969 übernimmt Dr. Goldstein (alias Dr. Sommer) die Aufklärung und die Redaktion wird von Vorurteilen weitgehend geheilt. Das Dr. Sommer-Team nimmt alle sexuellen Fragen ernst und bindet sie emotional ein. Bravo bewegt sich dabei oft an der Grenze der Legalität und überschreitet sie zuweilen, wie aus mehreren Indizierungen der 90er Jahre ersichtlich ist. Im Blickpunkt des Jugend­schutzes steht z.B. die Rubrik Thats me, in der sich Jugendliche nackt fotografieren lassen und sehr locker über Sex reden.

50 Jahre Bravo, das sind auch ca. 1000 Beiträge zu Schwulen und Lesben - eine Fundgrube an Material zum aufklären, aufregen und auswerten. (red)

Unendlich heterosexuelle Weiten -
Schwule und Lesben in 40 Jahren Star Trek
Vortrag mit Videoausschnitten

Wo?
Donnerstag, 9. 10. 2008, 19 Uhr
HOSI-Zentrum, Novaragasse 40, 1020 Wien

und

Zwischen Aufklärung und Aufregung -
50 Jahre Schwule und Lesben in der Jugendzeitschrift Bravo
Vortrag mit Illustrationen

Wo?
Freitag, 10. 10. 2008, 19.00 Uhr
Schikaneder Kino, Margaretenstraße 24, 1040 Wien
UKB: Euro 4,00

Link: QWien

  • Über 40 schwul/lesbische Szenen (und
solche, die so interpretiert werden können) wurden zusammengetragen.
    foto: homepage qwien

    Über 40 schwul/lesbische Szenen (und solche, die so interpretiert werden können) wurden zusammengetragen.

Share if you care.