Vietnam: Taifun "Hagupit" fordert 42 Todesopfer

27. September 2008, 16:02
posten

Rund 20.000 Häuser wurden fortgeschwemmt

Hanoi  - Mindestens 42 Menschen sind in Vietnam durch den Taifun "Hagupit" ums Leben gekommen. Etwa 61 Menschen wurden nach Behördenangaben durch die Folgen des Wirbelsturms verletzt. Die Erdrutsche, Überschwemmungen und heftigen Regenfälle trafen vor allem den Norden des Landes. Das Wasser überflutete zahlreiche Dörfer, schwemmte rund 20.000 Häuser und 18 Schulen fort und tötete unzählige Viehbestände.

Vier Menschen wurden am Wochenende noch vermisst. 5.000 Soldaten wurden in die gefährdeten Gebiete geschickt, um den Menschen bei der Flucht vor dem Unwetter zu helfen.

Durch den Taifun "Hagupit" waren in der vergangenen Woche bereits auf den Philippinen acht und in China 17 Menschen ums Leben gekommen, bevor der Sturm am Freitag Vietnam erreichte. (APA/dpa)

Share if you care.