ORF-Rat beschwert sich über Oberhauser

26. September 2008, 17:28
6 Postings

"Zusammenarbeit zwischen Publikumsrat und Geschäftsführung könnte effizienter sein"

Der Chef des ORF-Publikumsrats findet, "die Zusammenarbeit zwischen Publikumsrat und Geschäftsführung könnte effizienter sein": So protestiert Georg Weißmann bei ORF-Chef Alexander Wrabetz, dass sich Infodirektor Elmar Oberhauser dem Gremium seit April verweigert. Obwohl es "das gesetzliche Recht auf Anwesenheit eines Direktors" habe. Für Montag entschuldigte er sich mit Nachwahlterminen. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 27./28.9.2008)

Share if you care.