Alle zehn Opfer identifiziert

26. September 2008, 11:03
6 Postings

Acht Schülerinnen, ein Schüler und ein Lehrer unter den Toten

Helsinki - Alle zehn Opfer des finnischen Schul-Amokläufers in der Kleinstadt Kauhajoki sind identifiziert. Wie die Polizei am Freitag in Helsinki mitteilte, waren mehrere der Toten bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Sie konnten nur durch DNA-Abgleiche sicher identifiziert werden.

Die Polizei hält weiter persönliche Angaben zum Alter und der Identität der zehn Toten zurück. Opfer des zweiten derartigen Massakers in Finnland wurden acht Schülerinnen, ein Schüler und ein Lehrer.

Im November vergangenen Jahres hatte ein 18 Jahre alter Maturant am Gymnasium der Kleinstadt Jokela sechs Mitschüler und zwei dort arbeitende Frauen umgebracht. Auch er beging Selbstmord. Die Polizei vermutet einen direkten Kontakt beider Mörder, die ihre jeweiligen Taten nach demselben Muster begangen haben. (APA/dpa)

 

Share if you care.