Johan Micoud beendet Karriere

18. September 2008, 13:10
2 Postings

Franzose spielt erfolgreich für Werder Bremen, Bordeaux und das französische Team - jetzt sieht er den "Zeitpunkt, um aufzuhören"

Paris - Der vereinslose Mittelfeld-Regisseur Johan Micoud hat am Donnerstag sein Karriereende verkündet. "Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um aufzuhören", sagte der französische Ex-Nationalspieler der Zeitung "L'Equipe". Micoud hatte sich bereits im Frühjahr entschieden, seinen auslaufenden Vertrag mit Girondins Bordeaux nicht zu verlängern.

Der 35-Jährige hatte in seiner Karriere unter anderem das Trikot von Cannes sowie Parma übergestreift und sich 2004 mit Werder Bremen das deutsche Double gesichert. Im Sommer 2006 kehrte Micoud nach Bordeaux und damit an die Stätte seines ersten großen Triumphes zurück - mit Girondins hatte der Kreativspieler 1999 die französische Meisterschaft gewonnen. Micoud war 2000 auch Mitglied des französischen Europameister-Kaders gewesen.(APA/Reuters)

 

Share if you care.