Anti-Apple-Kampagne "I’m a PC" gestartet

18. September 2008, 10:06
365 Postings

Bill Gates und Jerry Seinfeld rühren die Werbetrommel für “Windows. Life without walls” - Zahlreiche Spots und Aktionen geplant

Jahrelang musste sich Microsoft mit den Werbespots seines Mitbewerbers Apple herumschlagen. Apple ist cooler, schöner, schneller, besser und stylischer als ein PC, war dabei die Grundaussage der Werbelinie. Doch nun startet Microsoft mit seiner Anti-Apple-Pro-PC-Werbung durch. Unter lifewithoutwall.com können nun die ersten Ergebnisse betrachtet werden.

Der Bill und der Jerry

Nachdem auch der zweite Spot rund um die Erlebnisse von Bill (Gates) und Jerry (Seinfeld) einige Fragezeichen hinterließ, steht nun eine Webseite bereit, in der es schon mehr um Windows (Vista) geht. Der Hauptfokus der 300-Millionen-Dollar-Kampagne liegt jedoch auf der Botschaft "I’m a PC" und "Windows. Life without walls".

Gegenschlag

Im Rahmen dieser sehr breit angelegten Kampagne will Microsoft nun auch direkt in Richtung Apple zum Gegenschlag ausholen. Der Stereotyp des PC-Anwenders aus den bekannten Apple-Spots, soll aufgegriffen werden, und ins Positive verkehrt werden. Vom Negative ins Positive ist ein Merkmal der von Microsoft eingesetzten Agentur hinter der Werbekampagne, Crispin Porter & Bogusky.

Viel Prominenz

Bill Gates hat in den neuen Spots äußerst zahlreiche prominente Unterstützung: so treten etwa die Schauspielerin Eva Longoria, der Schriftsteller Deepak Chopra oder auch der Sänger Pharrell Williams auf. Jerry Seinfeld fehlt hingegen, zumindest eine Zeit lang. Aber die echten Stars der Spots werden die normalen PC-AnwenderInnen sein - von WissenschaftlerInnen, über ModedesignerInnen, HaijägerInnen und LehrerInnen. Auch über 60 Microsoft-MitarbeiterInnen werden in den Spot verkommen. Die Kreativität der AnwenderInnen soll im Mittelpunkt stehen und dadurch natürlich auch di Möglichkeiten, die der PC beziehungsweise Windows eröffnet.

Keine Mauern mehr

Am Donnerstag startet ind en USA eine riesige Werbewelle: TV-Spots in zahlreichen Blockbuster-Serien, wie etwa "Grey's Anatomy", ganzseitige Inserate in landesweiten Zeitungen und anderes mehr soll auf den Start der Kampagne hinweisen. Der Slogan "Life without walls" unterstreicht den Ansatz von Microsoft "mit Windows die Mauern des Alltags, in der Gegenwart und der Zukunft", so die New York Times. Über die Microsite "lifewithoutwalls.com" können Videos, Spots und Infomaterial angesehen werden. Auch auf dem Times Square wird es eine entsprechende Leuchtreklame geben. Mich Mathews, Senior Vicepresident for Marketing bei Microsoft meint gegenüber der New York Times: "Wir sind auf einer Mission zur Repositionierung des PCs. Es geht dabei nicht um eine Antwort auf Apple, sondern um einen Wandel bei Microsoft."(red)

  • Artikelbild
Share if you care.