Das Beste für die Frau - oder?

21. September 2008, 18:00
14 Postings

Gleicher Lohn, Mutterschutz, Anti-Sexismus: dieStandard.at hat in den Programmen der bundesweit antretenden Parteien nach Frauenpolitischem gestöbert

Bild 1 von 13

Frauenpolitisches Augenmerk

Am 28. September sind die Wahlkabinen schon längst in der Senkrechten und ein Gros der Wahlberechtigten ebenfalls. Zwölf Parteien treten diesmal bei den neuaufgelegten Nationalratswahlen bundesweit an, mit Programmen, die bei den Mehrheitsparteien recht breit kommuniziert wurden und werden; bei den kleineren sieht die Sache ein wenig anders aus. Auch die Programminhalte erfahren in ihrer Medialisierung eine unterschiedliche Gewichtung.

Und wir wären nicht dieStandard.at, würden wir uns nicht auf einen Punkt gestürzt und für Sie aufbereitet haben: Das Frauenprogramm der großen Zwölf.

Im Folgenden finden Sie also eine Übersicht über das Wichtigste, was die Parteien für frau in petto haben.

 

weiter ›
Share if you care.