ISS nun am Netz

10. September 2008, 10:14
9 Postings

Internationale Raumstation ab sofort weltweit höchster WLAN-Hotspot - Access Points an mehreren Stellen der Station für besseres Arbeiten

Laut Angaben der US-Raumfahrtbehörde NASA ist an Bord der Internationalen Raumstation ISS nun der weltweit höchste WLAN-Hotspot errichtet worden.

Drahtlos vernetzt

Die Besatzung der ISS hat ein neues drahtloses Netzwerk in Betrieb genommen, das mit WLAN-Routern von Netgear arbeitet, vermeldet die NASA. Bislang wurden die Notebooks der ISS-Wissenschaftler über das Joint Station LAN (JSL) - und somit über Kabel - vernetzt. Nun können alle Besatzungmitgleider während ihrer Experimente drahtlos arbeiten. An mehreren Standorten in der Raumstation wurden Access Points installiert, die auch mit "Dolphin"-Barcode-Lesegeräte verbunden sind, die für die Katalogisierung und Verwaltung von Ausrüstung und Verpflegung eingesetzt werden. Eine direkte Verbindung zum Internet besteht an Bord der ISS aber auch weiterhin nicht.(red)

 

Link

NASA

Share if you care.