"Christen" für Lebensschutz und Familie

5. September 2008, 19:46
74 Postings

Im Wahlprogramm der Christen geht es um den Kampf gegen "Gender Mainstreaming" und um die Forderung eines Abtreibungsverbotes

Wien - "Die Christen" stellten am Freitag ihr Wahlprogramm vor. Spitzenkandidat Alfons Adam fordert ein Abtreibungsverbot, ein Müttergehalt und will "Gender Mainstreaming" bekämpfen. Abermals bezeichnete Adam Homosexualität als "Krankheit". Der muslimische Wiener SPÖ-Gemeinderat Omar Al-Rawi merkt dazu an: "Hätte all dies ein Muslim von sich gegeben, wäre das am nächsten Tag das Hauptthema der Nachrichtensendungen und der Massenmedien." (red, DER STANDARD, Print, 6./7.9.2008)

  • Spitzenkandidat Adolf Adam bezeichnet Homosexualität als "Krankheit".

    Spitzenkandidat Adolf Adam bezeichnet Homosexualität als "Krankheit".

Share if you care.