Der gerührte Gast

9. September 2008, 17:00
3 Postings

Michael Völker speiste bei einem Herrn Porsche in Gstaig und schwärmt seither: Gegend und Essen perfekt, Terrasse toll

Zufällig kommt man hier nicht vorbei. Nicht in Gstaig, nicht einmal in der Gegend. Außer Gegend, die aber sehr schön, gibt es hier nämlich nichts, wo man sonst Anker werfen würde. Es sei denn, man kennt das Gasthaus Maria vom guten Rat in Gstaig.

Damit Sie das irgendwo einordnen können: Am Übergang vom Salzburgerischen ins Oberösterreichische, Feldkirchen heißt der nächstgrößere Ort, Mattighofen ist in der Nähe. Konkret: Die Stadt Salzburg ist 30 Minuten entfernt, und damit kann man es verbinden. Ich hatte nur eine Empfehlung: Dorthin und keine weitere Erklärung. Ich wusste nur: Irgendeinen automobilen Zusammenhang gibt es. Und: Der Empfehler ist über jeden kulinarischen Zweifel erhaben.

Rote Decke

Navigation im Auto ist empfehlenswert, und über jeden Kilometer der idyllischen Anreise wuchs die Lust aufs Unbekannte. Dann lag es da: Gstaig. So schön. Und das Wirtshaus an der Wiese, die perfekte Gegend, tolle Terrasse. Das ist nicht alles: Innen ist das ehemalige Dorfgasthaus gestylt. Rot lackierte Decke. Klingt gewöhnungsbedürftig, funktioniert aber. Spätestens bei der Vorspeise ist das kein Thema mehr.

Vorneweg: Das Lokal, in dem sich Jürgen Hamedinger um die Küche und Birgit Brandmayr um die Gäste kümmert, ist kein Geheimtipp mehr. Die Gourmetkritiker sind längst hier eingefallen und sie haben sich entsprechend beeindruckt gezeigt, haben ausreichend Punkte und eine Haube hinterlassen. Mehr wollen die Wirtsleute in Gstaig auch nicht haben, sie betreiben ein Landgasthaus, und hier muss und soll auch der Bauer mit einem Schnitzel glücklich werden.

Roher Rücken

Wir hingegen: Menü. Vier Gänge, und 36,50 Euro sind dafür mehr als wohlfeil. Die Vorspeisen-Variation ist bereits aufwendig, aber zielsicher: Beef Tartar, hausbebeizter Thunfisch und roh marinierter Rinderrücken am Teller. Der Gast ist ehrlich beeindruckt und jauchzt nur still in sich hinein. Dann eine Räucherfisch-Schaumsuppe mit beigelegter Knuspergarnele, da lassen sich die Ahs und Ohs nicht mehr vermeiden. Keine leichte Aufgabe: Wie will der Koch dieses Niveau halten?

Als Hauptgericht Medaillons vom Innviertler Premium Rind in der Pfefferkruste, dazu Erdäpfel-Specklaibchen und Schalotten-Marmelade. Der Koch hält. Und wie. Beim Gast stellt sich Rührung ein. Ich will nicht übertreiben, vielleicht hatten wir einen besonders guten Tag erwischt, aber das war perfekt. Die Qualität der Zutaten und die Zubereitung. Große Arie. Und ja, die Nachspeise, ein raffiniertes Mousse-Törtchen mit Beeren, tat es auch.

Redliches Preis-Leistungsverhältnis

Tolle Karte, viel Kreativität und Liebe zum Detail ohne abzuheben, dabei ein bemerkenswertes Preis-Leistungsverhältnis. Ein Besuch hier ist ein Erlebnis, auch für abgebrühtere Feinschmecker.

Koch und Wirtin sind unglaublich nette und engagierte Leute, sie machen viel im Eigenbau, sie sind stolz auf das, was sie machen und können und zeigen es gerne her. Ein Gruß vom STANDARD wird sie freuen, aber als Gast brauchen Sie hier keine Empfehlung oder Protektion, es reicht, dass Sie Gast sind.

Jetzt sei noch die automobile Querverbindung nachgereicht: Haus und Lokal gehören Michael Piech - direkte Porsche-Linie. Wer sich ein bisserl auskennt: Bruder von Ferdinand. Michael, den sie hier ehrfürchtig nur „Doktor Piech" (ist auch Anwalt) nennen, sitzt im Vorstand der Porsche AG. Der Mann hat zweifellos Stil und Geschmack. Und viel Geld. Und er scheint gerne gut zu essen. Schön, dass auch wir daran teilhaben dürfen.

  • Gasthaus Maria vom guten Rat in GstaigGstaig 1Feldkirchen bei Mattighofen, A-5143Tel.: 43 (0) 7748 50195 Fax: DW95www.gstaig.atE-Mail: info@gstaig.atÖffnungszeiten:Mittwoch bis Sonntag von 11.00 bis 23.00 UhrMontag und Dienstag Ruhetag
    foto: gasthaus maria vom guten rat in gstaig

    Gasthaus Maria vom guten Rat in Gstaig
    Gstaig 1
    Feldkirchen bei Mattighofen, A-5143
    Tel.: 43 (0) 7748 50195 Fax: DW95
    www.gstaig.at
    E-Mail: info@gstaig.at

    Öffnungszeiten:
    Mittwoch bis Sonntag von 11.00 bis 23.00 Uhr
    Montag und Dienstag Ruhetag

  • Artikelbild
    foto: gasthaus maria vom guten rat in gstaig
  • Artikelbild
    foto: gasthaus maria vom guten rat in gstaig
  • Artikelbild
    foto: gasthaus maria vom guten rat in gstaig
  • Artikelbild
    foto: gasthaus maria vom guten rat in gstaig
Share if you care.