Estnische Server nehmen georgische Regierungswebsites auf

27. August 2008, 09:53
posten

Von Zentralbank und Außenministerium

Zum Schutz vor Hackern haben Server in Estland vorübergehend die Websites der Zentralbank und des Außenministeriums von Georgien aufgenommen. Weitere wichtige Websites habe Georgien an Server in anderen Ländern wie Polen und Frankreich übertragen, erklärte das staatliche estnische Zentrum für Informatik am Dienstag in Tallinn. In einige seien nach Ausbruch des Kriegs mit Russland Hacker eingedrungen.

Schwieriger

Seien Websites in verschiedenen Ländern untergebracht, sei es schwieriger für Hacker, sie zu stören, erklärte eine Sprecherin des Zentrums. So werde Georgien geholfen, seine Websites der Welt sichtbar zu machen, erklärte Sprecherin Katrin Pargmae. Zum Konflikt zwischen Georgien und Russland nahm sie nicht Stellung. (APA/AP)

Share if you care.